Migränetherapie


Den Kreislauf aus Anspannung, Stress und Schmerz frühzeitig unterbrechen
Wichtig ist, den Kreislauf aus Anspannung, Stress und Schmerz frühzeitig zu unterbrechen. Geschieht das nicht, reagieren bestimmte Nervenzellen überaktiv und produzieren zu viele Schmerzreize. Schmerzmittel können Abhilfe schaffen, aber es gibt auch wirksame Alternativen.


Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen über

die medikamentöse Migränetherapie
  • Verfügbare Medikamente in Anlehnung an offizielleund publizierte Therapieempfehlungen


 Außerdem sollte auch immer eine
Prophylaktische Migränetherapie
in Betracht gezogen werden!



Eine kleine Hilfe kann der interaktive Online-Diagnosefragebogen auf dieser webseite sein. Auf jeden Fall sollte auch die daraus resultierende Therapieempfehlung mit Ihrem Hausarzt oder Neurologen besprochen werden!

zurück   |   nach oben